399 – Mischa Hollenstein: Gibt heute seine Erfahrungen als Führungskraft und Field Guide in der Leadership Safari weiter

Mischa Hollenstein blickt auf 15 Jahre Führungserfahrung in verschiedenen Positionen zurück. In diesen Jahren hat er viele Führungsfehler selbst gemacht,  daraus gelernt und ist daran gewachsen. Immer jedoch ist er seinem eigenen Weg treu geblieben und ist die Herausforderungen auf seine eigene Art angegangen.
 
Im Jahr 2019 hatte sich Mischa entschieden seinen Job als Geschäftsführer aufzugeben und nach Afrika zu gehen, um sich zum Field Guide ausbilden zu lassen. Er tauschte sein komfortables Leben als Geschäftsführer gegen Zelt und Pritsche im Busch und liess sich in den Bereichen Field Guiding, Trails Guiding, Trailling & Tracking, Birding, Wilderness First Aid  und Rifle Handling trainieren wo er die FGASA (Südafrika) und KPSGA (Kenia) Qualifizierungen abschloss.
 
Auch während seiner Zeit im afrikanischen Busch blieb seine Leidenschaft für Leadership und Kommunikation erhalten, was dazu führte, dass er seine Führungserfahrung mit den Erfahrungen in der afrikanischen Wildnis zusammenführte und ganz eigene Leadershipansätze schaffen konnte, beeinflusst durch das Guding und das afrikanische Wildlife. Während seiner praktischen Tätigkeit in Südafrika konnte Mischa sein Führungsverständnis ebenfalls als Camp- und Lodge Manager unter Beweis stellen.
 
Nun wieder zurück aus Afrika, hat er den Podcast „Die Leadership Safari“ ins Leben gerufen und hilft Führungskräften mit seiner praktischen Erfahrung und inspirierenden Ansätzen als Coach, Trainer und Speaker.

Internetressourcen und Programme

Simplemind, Blinkist

Buchempfehlungen

Wertvolle Tipps:

Übernehme Verantwortung für das was du selbst beeinflussen kannst.
Es lohnt sich aus dem Alltag auszubrechen und neue Perspektiven einzunehmen. 

Kontakt zu Mischa Hollenstein:

LinkedIn, Die Leadership Safari, MischaHollenstein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.