383 – Zusagen unter zeitlichem und finanziellem Druck….

In der heutigen Episode 383 greife ich ein Thema auf, welches mir immer wieder begegnet. Es geht darum, dass man seinen Lebenslauf im Bewerbungsgespräch reflektiert und darauf hinweist, dass man den Job damals nur unter Druck angenommen hat. Was ich davon halte, darüber soll heute gesprochen werden.

Herzlich willkommen beim Berufspodcast ‚TopJobs im Wandel‘. Mein Name ist Christoph Stelzhammer und dieser Podcast zeigt vor allem Fach- und Führungskräften Karrierechancen auf und bietet einen Zugang zum verdeckten Stellenmarkt. Hier kommen viele interessante Gäste zu Wort und deren Erkenntnisse können höchst inspirierend sein. Wer sich auch direkt mit mir in Verbindung setzen will, kann sich sofort in meinem Onlinekalender unter Angabe einiger Stichworte ein kostenfreies Telefonat buchen. www.berufspodcast.com/termin.

Ich musste den Job einfach annehmen!

In meinen Jobinterviews interessiert mich immer die Motivation hinter den Stellenwechseln. Ich möchte einfach gut verstehen können was die Menschen dazu bewogen hat die jeweilige Stelle anzunehmen. Ich höre leider all zu oft, dass man damals in einer Drucksituation war und einfach einen Job brauchte. Deshalb hat man zugesagt und es hinterher bereut. Erst kürzlich wieder sprach ich mit einem Kandidaten dem das einige Male passiert ist.

Es sollte eine Ausnahme sein.

Man fühlt sich vom Pech verfolgt und so schlittert man unter Umständen von einer Katastrophe in die andere hinein. Klar, es gibt heikle Situationen im Leben und dann muss man sich diesen stellen. Es kann also immer vorkommen, dass man ein Umfeld antrifft welches überhaupt nicht passt. Es sollte aber wirklich eine Ausnahme sein und gut begründet werden können.

In der Ruhe liegt die Kraft.

Im Nachhinein ist man immer schlauer. Generell weise ich immer darauf hin, dass man sich Zeit nehmen, und gut überlegt die Arbeitsstelle antreten soll. Jeder ist seines Glückes Schmied. So heisst es doch, oder?

Mein Tipp:

Lass dich nicht hetzen! Überlege gut, ob der neue Job und das Umfeld passend ist. Frage dich, ob du mit Freude an den spannenden Herausforderungen arbeiten kannst. Gehe deinen potenziellen Bedenken auf den Grund und tausche dich aktiv mit dem neuen Arbeitgeber aus.

Nun bin ich schon sehr gespannt auf deine Rückmeldung. Welche Erfahrungen hast du gemacht und hast du zu diesem Gedanken noch etwas zu ergänzen? Siehst du es vielleicht ganz anders? Auch das wäre für mich sehr interessant. Melde dich gerne bei mir und unter berufspodcast.com/termin findest du sicher passende Telefontermine.

Suche dir einfach einen passenden Telefontermin aus.

Hast du bereits die TopJobs-Impulse angefordert? Einfach eintragen und sofort informiert werden.

Hier findest du direkt mein neues Buch!

Also bis bald. Dein Christoph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.