325 – Dr. Oliver Haas – Kongress -DAS NEUE FÜHREN+ Positive Führungsstrategien für mehr Erfüllung und Erfolg

„Hört endlich auf, die Krise zu managen.“

Kongress „Das Neue Führen“ vom 21. – 23. April 2021

„Die ganze Arbeitswelt ist in einem wahnsinnigen Tempo“ so Dr. Oliver Haas, Initiator des Online Kongresses „Das Neue Führen“. Und er weiß, wovon er spricht. Als Geschäftsführer merkt er selbst in seinem eigenen Unternehmen, was die veränderten Bedingungen seit der Corona-Krise mit sich bringen. „Alle Mitarbeiter im Homeoffice, Führen auf Distanz, man hat kaum mehr Verbindung zueinander“, so Haas.

Gemeinsam mit Experten aus der Wirtschaft, Industrie und Forschung diskutiert er Möglichkeiten, wie die Arbeitswelt der Zukunft gestaltet werden kann. Und so erwarten die Kongressteilnehmer spannende Gespräche u.a. mit Prof. Dr. Gerald Hüther, Pater Anselm Grün, Bodo Janssen, Gina Schöler, Wolf Lotter u.v.m.

Über den Mega-Trend „Homeoffice“ und die damit verbundenen Risiken berichtet Wolf Lotter im Interview. „Nicht nur Netzwerke selbständiger Menschen, sondern auch neue Organisationen können Firmen vor großen Fehlern bewahren.“ Eines, so ist sich Wolf Lotter sicher: „Die industrielle Organisation hat ausgedient“.

Wie Selbstführung gelingen kann, verrät Pater Anselm Grün, Benediktinerpartner und Führungskräftetrainer. Er liefert dazu wertvolle Impulse, wenn wir es schaffen „(…) den Rahmenbedingungen nicht so viel Macht zu geben“.

Philosophisch betrachtet wird „Das Neue Führen“ von Michael Buttgereit, Geschäftsführender Gesellschafter einer Agentur für sinnstiftende Markenführung. Er fordert „Hört endlich auf, die Krise zu managen“.

Prof. Dr. Gerald Hüther spricht über sein neues Buch „Wege aus der Angst“. In diesem sehr persönlichen Gespräch mit Dr. Oliver Haas thematisiert Gerald Hüther eine wichtige Erkenntnis, die man ganz aktuell auch mit dem Corona-Virus erleben kann: „Wir müssen uns damit abfinden, dass wir das Lebendige nicht unter Kontrolle kriegen“.

Von einem, der auszog, die größte Krise in seinem Leben in eine Chance zu verwandeln, erzählt Bodo Janssen. Er ist Unternehmer, der vor allem mit dem „Upstalsboom Weg“ bekannt wurde und mit Kursen für die persönliche Entwicklung Führungskräften aufzeigt, wie man ein großes Unternehmen wertschätzend zum Erfolg führen kann.

Dr. Oliver Haas ist es ein sehr großes Anliegen, die Erfahrungen und das Wissen der Experten mit so vielen Menschen wie möglich zu teilen. Deshalb ist die Teilnahme am Kongress kostenfrei.

Mehr Informationen und kostenfreie Anmeldung zum Kongress unter:
www.das-neue-fuehren.de/kongress

Über Dr. Oliver Haas:

Dr. Oliver Haas verfügt über langjährige Erfahrung als Geschäftsführer und Consultant im Bereich Finanzen und Controlling sowie als Aufsichtsrats-Mitglied. Seit über 15 Jahren berät der ehemalige Wirtschaftsprofessor Vorstände und Geschäftsführer von mittelständischen Unternehmen und Konzernen. Seine Erkenntnis: Langfristig erfolgreich sind Betriebe, deren Mitarbeiter einen Sinn in ihrer Arbeit sehen, ihre Stärken einbringen, ihre Potentiale entfalten können und begeistert sind! Dafür ist ein Führungssystem nötig, das die Positive Psychologie auf Betriebsebene anwendet – und so eine wertebasierte Unternehmenskultur schafft. Um Firmen zu helfen, dieses Führungssystem zu etablieren, gründete Oliver Haas vor über 10 Jahren die Corporate Happiness GmbH und ist wegweisender Initiator von “Das Neue Führen”. Seine Expertise zum Thema Positive Psychologie ist bei Print-Medien, im Rundfunk und bei Diskussionen stark gefragt. Dr. Oliver Haas lebt und arbeitet in München.

www.das-neue-fuehren.de

www.corporate-happiness.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.