292 – Daniela, wie kann ein Mensch Begeisterung entfalten?

Ich liebe es, wenn Menschen voller Begeisterung über sich und ihre Erfolge erzählen. Leider stelle ich in meinen Interviews mit Jobsuchenden fest, dass dies noch lange nicht für alle Kandidat:innen gleichermassen ausgeprägt ist. In der heutigen Episode 292 geht es um das Thema Begeisterung und wie man diese entfalten kann.

Herzlich willkommen beim Berufspodcast – TopJobs im Wandel.

Mein Name ist Christoph Stelzhammer – und mein Name ist Daniela Maiwald. Dieser Podcast richtet sich nicht nur an Fach- und Führungskräfte, die mehr wollen, als nur einen Job zum Geld verdienen.
Mehr dazu auch unter Berufspodcast.com oder auch gerne auf Berufungszentrum.com.

Daniela, heute wollen wir über ‚Begeisterung‘ sprechen. Mir scheint, dass Begeisterung im Arbeitsumfeld sehr wichtig und gleichzeitig nicht immer anzutreffen ist. Was meinst du zum Thema Begeisterung?

Ein Begeisterter hat erkannt, dass es für ihn nicht darum geht, was er in seinem Leben tut, sondern einzig darum, wie er es tut – nämlich mit vollster Begeisterung und Inbrunst. Wenn irgendwie möglich setzt er seine Begeisterung für eine bestimmte Sache auch beruflich um und macht dadurch sein Hobby zu seinem Beruf. Sein Leben empfindet er als spannendes Abenteuer. Er kennt seine tiefsten, ureigensten Bedürfnisse und bleibt diesen unter allen Umständen treu. Er ist entschlossen und weiss genau, was er will und was er nicht will. Emotional unabhängig und frei macht er sein Glück nicht vom Verständnis oder von der Zustimmung anderer abhängig.

Trainingsprogramm zur Potenzialentfaltung HIER:

Weitere Informationen: Berufungszentrum in Zürich

Buchempfehlungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.