286 – Daniela, was verstehst du unter Angst? Ist Angst eine treibende oder eher hemmende Kraft?

In meinen Interviews mit Jobsuchenden stelle ich oft fest, dass vermeintliche Ängste vorhanden sind. Angst vor Jobverlust, Angst vor Ablehnung, Angst zu versagen etc.  In der heutigen Episode 286 widmen wir uns dem Thema Angst.

Herzlich willkommen beim Berufspodcast – TopJobs im Wandel.

Mein Name ist Christoph Stelzhammer – und mein Name ist Daniela Maiwald. Dieser Podcast richtet sich nicht nur an Fach- und Führungskräfte, die mehr wollen, als nur einen Job zum Geld verdienen.
Mehr dazu auch unter Berufspodcast.com oder auch gerne auf Berufungszentrum.com.

Daniela, wir sprechen heute über Angst. Angst kann jedoch auch das Tor zu mehr sein. Mehr Freude, Erfüllung, Reichtum etc. Was meinst du dazu?

Eine Angst zeigt sich für die meisten Menschen zunächst als eine unwillkommene Störung, die einen entweder leidenschaftlich antreibt oder aber blockiert und ausser Kraft setzt. Bei genauerem Hinschauen offenbart sich jede Form der Angst allerdings als eine von der Natur gütiger Weise eingebaute regulative und unterstützende Massnahme, die einen heilsamen Entwicklungs- und Befreiungsprozess einleiten soll. Unsere Ängste sollen uns wachrütteln und uns aufzeigen, wo genau unser Leben aus dem Lot geraten ist. Zugleich fordern sie uns dazu auf, eine besondere Bemühung zu unternehmen, um in dem entsprechenden Bereich in die Mitte, in die Balance zu kommen und wieder Harmonie zu schaffen. 

Trainingsprogramm zur Potenzialentfaltung HIER:

Weitere Informationen: Berufungszentrum in Zürich

Buchempfehlungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.