282 – Daniela, was verstehst du unter Intuition?

In der heutigen Episode 282 geht es um das Thema Intuition.

Herzlich willkommen beim Berufspodcast – TopJobs im Wandel.

Mein Name ist Christoph Stelzhammer – und mein Name ist Daniela Maiwald. Dieser Podcast richtet sich nicht nur an Fach- und Führungskräfte, die mehr wollen, als nur einen Job zum Geld verdienen.
Mehr dazu auch unter Berufspodcast.com oder auch gerne auf Berufungszentrum.com.

Daniela, was verstehst du unter Intuition?

Intuition = spontane Einsicht; spontane Erkenntnis oder Entscheidungsfindung, die dadurch zustande kommt, dass plötzlich tiefes inneres Wissen aktiviert wird, das aus gemachten Erfahrungen des gegenwärtigen oder auch eines früheren Lebens bereits schlummernd im Inneren gespeichert ist; ahnendes Erfassen ohne «Umweg» über den aktiven Verstand, allerdings mit der Möglichkeit, im Nachhinein durch die Buddhi-Energie analysiert und verifiziert zu werden; umgangssprachlich auch «Bauchgefühl» oder «Bauchentscheidung»; Urvertrauen in sich selbst und in das grosse Ganze.

Etymologie: < lat. intuitio = «inneres Schauen; durch Schauen (nicht durch Denken) erworbene Erkenntnis» < lat. intueri = «innerlich wahrnehmen», wörtlich «angeschaut werden, eine Eingebung [aus dem eigenen Inneren] empfangen».

Beispiele für Intuition: Unmittelbares ganzheitliches Erkennen und Verstehen eines Sachverhalts, spontanes Wiedererkennen einer Person oder Situation, Déjà-vus, Xenoglossie.

Trainingsprogramm zur Potenzialentfaltung HIER:

Weitere Informationen: Berufungszentrum in Zürich

Buchempfehlungen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.