162 – Zuverlässigkeit – Eine vernachlässigte Tugend?

Ist Zuverlässigkeit wichtig?

Aus meiner Sicht ganz sicher. Was meinst du dazu?

Warum verhalten sich viele Kandidaten denn so unzuverlässig? Ist es nur nachlässig oder zeugt es von Interesselosigkeit? Zuverlässigkeit hat etwas mit Verlässlichkeit und Anstand zu tun. Sagen was man tut und tun was man sagt. Walk the talk – würde der Engländer sagen.

Als Recruiter sollte ich auch Kleinigkeiten im Bewerbungsgespräch beachten. Oft ist auch die Terminierung bereits von Unzuverlässigkeit geprägt. Ich denke, dass dies bereits erste Rückschlüsse auf das effektive Verhalten schliessen lässt.

Gleichzeitig kann ich als Stellensuchender auch zeigen, dass auf mich Verlass ist und man auf mich zählen kann.

Gerne höre ich deine Meinung dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.