160 – Die hermetischen Gesetze und ihr Einfluss auf unseren Alltag

Buchempfehlungen

Diese Folge widme ich einigen grundlegenden Gesetzmässigkeiten. Warum? Weil diese aus meiner Sicht sehr wertvoll für deinen Alltag sein können. Es lohnt sich diese Gesetze genauer anzuschauen. In dieser Folge stelle ich die hermetischen Gesetze kurz vor. Du findest viel Literatur und weiterführende Informationen in der guten Buchhandlung.

Das Kybalion

,,Die Prinzipien der Wahrheit sind sieben; derjenige, der sie kennt und versteht, besitzt den Meister-Schlüssel, durch dessen Berührung sich alle Tore des Tempels öffnen.“

Prinzip des Geistes
Alles ist Geist. Die Quelle des Lebens ist unendlicher Schöpfergeist.
Das Universum ist mental. Geist herrscht über Materie.Alles fängt mit einem Gedanken an, es kann nichts sein ohne das es vorher als Gedanke existierte.

Prinzip der Veränderung
„Nichts ruht; alles bewegt sich; alles schwingt.“ Das Kybalion

Prinzip des Rhythmus
Alles, was existiert, bewegt sich und hat seinen eigenen Rhythmus.

Prinzip der Kausalität
„Jede Ursache hat ihre Wirkung; jede Wirkung hat ihre Ursache; alles geschieht gesetzmäßig; Zufall ist nur ein Name für ein unbekanntes Gesetz; es gibt viele Pläne von Ursachen, aber nichts entgeht dem Gesetz.“

Prinzip der Resonanz
Gleich und gleich gesellt sich gern.

Prinzip der Polarität
„Alles ist zweifach, altes ist Pole; alles hat seine zwei Gegensätze; Gleich und Ungleich ist dasselbe. Gegensätze sind ihrer Natur nach identisch, nur im Grad verschieden; Extreme begegnen einander; alle Wahrheiten sind nur Halb-Wahrheiten; alle Paradoxa können in Übereinstimmung gebraucht wenden.“

Prinzip der Entsprechung
„Wie oben, so unten; wie unten, so oben.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.