142 – Art Director bei einhorn products GmbH: Teresa Limmer

Wie sieht eigentlich ein ganz normaler Arbeitstag in einem Unternehmen aus, das vegane Kondome in Chipstüten und Menstruationsprodukte mit feministischen Botschaften verkauft? Kleiner Spoiler: Den gibt es nicht, denn jeder Tag ist anders als der Nächste und das Einzige, das immer durch den Arbeitsalltag weht, ist eine leichte Brise Größenwahnsinn. Teresa Limmer arbeitet als Art Direktorin Berliner Start-Up einhorn, das insgesamt 20 Mitarbeiter beschäftigt. Zusammen in dem 6-köpfigen Design-Team konzipiert und gestaltet sie die visuelle und sprachliche Kommunikation des Unternehmens nach Außen. Dabei ist nicht nur der Designanspruch hoch, auch Nachhaltigkeit wird bei einhorn groß geschrieben. So groß, dass dafür ein eigener Begriff definiert wurde, Fairstainability – und mit dem sich ein ganzes Team beschäftigt. „Unfuck the economy“ ist daher eine der Leitideen, die sich einhorn auf die Fahne schreibt. Wie wird man Art Direktor*in bei einhorn und welche Herausforderungen bringt ein hierarchielos geführtes Unternehmen mit sich?

CV-Überschrift

Geil, das mache ich!

Buchempfehlung

Kontakt zu Teresa Limmer

Email, Einhorn, Facebook, Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.